Kurse für Erwachsene SoSe 2018

In den Studios von Tanz*Hotel finden kontinuierlicher Unterricht für BühnentänzerInnen, Tanzinteressierte und >>>Kinder>>>, vorwiegend an Abenden und >>>Workshops>>> an Wochenenden, statt. Inhaltlich ist das vielfältige Angebot am zeitgenössischen Tanz ausgerichtet. T*H-Gründer Bert Gstettner bietet zwei Kurse basierend auf Hawkins-Tanztechnik, Kampfkunstrepertoir sowie Tanz-Improvisation. Weitere Schwerpunkte im Programm bilden asiatische Bewegungslehren wie Tai Chi, Yoga aber auch Butoh-Tanz sowie neuere somatische Methoden wie Feldenkrais, Alexander-Technik oder andere heutige kreative Zugänge. Infokarten Kurse, Termine, Preise in den Studios erhältlich.

ZEITGENÖSSISCHER TANZ - ELEMENTE DER BEWEGUNG, FREIER TANZ & CHOREOGRAFIE
Kursleitung: Bert Gstettner

“Since birds and monkeys dance, dance is not an invention of mankind“ (Curt Sachs)
Durch Lockerung und Kräftigung der Muskulatur, koordinieren von Bewegungsabläufen, im Spiel mit Gravität, Balance, Gewichtswechsel und durch Übungen mit Partner oder in der Gruppe wird der Tanz in seinen Erscheinungsformen erprobt.
Bert Gstettners Unterricht basiert auf langjähriger Erfahrung als Choreograf, Tänzer und Companyleiter, beruft sich auf die Schule von Erick Hawkins, auf zeitgenössische Release-Methoden, Kampfkunst-Techniken und Libero Canto Szamosi. Für alle die an freier Bewegung interessiert sind sowie für TänzerInnen und SchauspielerInnen, Vorkenntnisse erwünscht.
Das Kursangebot unterscheidet, neben dem neuen Kurs für EinsteigerInnen, zwischen dem fortlaufenden und dem offenen Tanztraining, beide sind konzipiert als regelmäßiges oder verbindliches Training, indem ein ausgewähltes, wiederkehrendes Repertoire von Übungsabläufen, Improvisationsanleitungen und Sequenzen zum Zeitgenössischen Tanz in Verbindung mit Kampfkunst angeboten werden.

Montag 17.15–18.45 Uhr
Ab 19.2.2018 (außer  5.3., 26.3., 2.4., 30.4., 21.5., 25.6.) | Studio 2
Kosten: Semester (13 Termine) € 130,-

Mittwoch 18.00–19.30 Uhr | Fortlaufender Kurs (bereits voll!)
Termine ab 21.2.2018 | Studio 1
Kosten: Semester (16 Termine) € 160,- | 10er Block  € 130,-

Freitag 09.30–11.00 Uhr | Offenes Tanztraining
13 Termine ab 16.2.2018 (außer 30.3., 7.4., 4.5.) | Studio 1
Kosten: 10er Block  € 130,- | Einzeltermin € 15,-

Angebot: Semester freie Wahl bis zu 3 Trainings/Woche € 300,-
Kontakt: office@tanzhotel.at, 0699 11717971 

 *

BALLET ANATOMICAL
Kursleitung: Judita Kovarikova

Die positiven Aspekte des Balletts, wie Stärkung der Tiefenmuskulatur, Verbesserung der Feinkoordination, Grazie und Ästhetik werden kombiniert mit anatomischem Wissen und führen zu einer gesünderen Variante von Ballett, die Möglichkeiten und Grenzen unseres Körpers wertschätzt, die Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer verbessert und großen Spaß macht… Balletkurs für AnfängerInnen und leicht Fortgeschrittene.

Montag 17.3019.00 Uhr
Termine 5.3., 12.3., 19.3., 9.4., 16.4., 23.4., 30.4., 7.5., 14.5., 28.5., 4.6., 11.6., 18.6., 25.6.2018 | Studio 1
Kosten: Semester (15 Termine) € 260,- | Einzeltermin € 20,- I 10er Block  € 185,-
Kontakt: judita_kovarikova@hotmail.com, 0664 9222 925

   *

CONTACTTANGO
Organisation: Renate Manschiebel, Mannfried Hamberger

Das gemeinsame Element des Argentinischen Tangos und der Contact-Impro ist die Improvisation. Durch das Zusammenführen beider Tanzformen kreieren wir aus unserem persönlichen Bewegungsrepertoire unseren jeweils individuellen Tanz. Die Lust am spielerischen Erforschen, der Bewegungsfluss und die Freude am miteinander Tanzen stehen im Vordergrund. Wir widmen uns jedes Mal einem bestimmten Thema und experimentieren auf verschiedenen Ebenen.
Tango/ContactImpro Kenntnisse sind von Vorteil, aber keine Vorraussetzung.

Montag 19.15–21.45 Uhr
15 Termine ab 12.2.2018 | Studio 1
Raumbeitrag: Semester € 85,- | 5er Block € 40,- | Einzeltermin € 10,-
Kontakt: Renate Manschiebel 0664 424 97 98 | Mannfried Hamberger: 0699 812 76 412

*

PHYSICAL THEATRE TRAINING
Bewegen - Imrovisieren - Kreieren
Kursleitung: Marie-Therez Lorenz

Im Sommertrimester 2018 dreht sich alles um Figurenentwicklung (Charaktereigenschaften, emotionale Zustände, Verhalten, Situationen). Basierend auf der Pädagogik von Jacques Lecoq stehen das körperliche Spiel und eine kollektive, kreative Theaterarbeit im Zentrum. Wir untersuchen Bewegungen und ihre Dynamik, Körper-Haltungen und Gesten. Über Improvisationen nähern wir uns dem Spiel und seinen Gesetzmäßigkeiten. In Kleingruppen werden selbständig Szenen erfunden und erarbeitet. Ziele: mehr Körperbewusstheit & Präsenz, erweitertes Bewegungsrepertoire; Differenzierung des Ausdrucks & Toolset für Figurenentwicklung; körperliches, lustvolles & authentisches Spiel; gesteigerte Sensibilität & Kreativität, Abbau von Blockaden; Schauspiel als Kreation, nicht Interpretation. Für SchauspielerInnen und alle Theaterinteressierte, auch NeueinsteigerInnen. Trailer>>>

Montag 19.00–22.00 Uhr
Termine 16.4.-2.7.2018  | Studio 2
Kosten: € 290,- pro Trimester (12 Termine) | € 260,- für Studierende
Kontakt: mt.lorenz@iliostheatre.com, 0699 12911351, www.iliostheatre.com

 *

DU SELBST - BEWUSSTHEIT DURCH BEWEGUNG
nach der Feldenkraismethode
Kursleitung: Annika Lund

Du Selbst! kannst es in die Hand nehmen und Achtsamkeit in behutsam angeleiteten Bewegungslektionen im Umgang mit Dir finden. Dadurch optimierst Du Deine Alltagshandlungen. Egal was Du tust, es wird leichter und entspannter sein. Zum Kennenlernen siehe Einführungsworkshop am 21.4.2018, Info>>>

Dienstag 18:30-19:45 Uhr
Termine ab 24.4.2018 | Studio 2
Kosten: € 150.- (10 Termine)
Kontakt: annikafeldenkrais@gmail.com, www.annikalund.net

 *

HAPPY GLOW YOGA
Kursleitung: Selma Kornmüller

Abwechselnd werden die Praktiken Hatha Yoga und Hatha Flow praktiziert. Ersteres gehört zu den populärsten Yogarichtungen weltweit und umfasst eine Reihen von Yoga Haltungen, die Körper, Muskeln und Geist stärken und aktivieren. Atemübungen helfen zur Inneren Ruhe zu finden. Eine schöne Entspannungsübenung auch Savasana genannt schließt die Stunde ab. Hatha Flow ist eine kraftvolle Yogapraxis, die die inneren Selbstheilungskräfte aktiviert. Ähnlicher Ablauf wie bei Hatha Yoga nur dynamischer. Der Sonntagskurs wechselt zwischen Hatha und Yin Yoga. YIn steht für die weibliche Energie, die uns zur Ruhe kommen lässt, mit Knochen und Gelenken in Beziehung steht. Hier werden werden Yoga Stellungen (Asanas) länger gehalten und die Faszien werden aktiviert. Leicht meditativ und super entspannend!

Dienstag 18.30–19.30 Uhr
Termine ab 13.2.2018 | Studio 1
Donnerstag 19.30–20.30 Uhr
Termine ab 11.1.2018 | Studio 1
Sonntag 10.00–11.00 Uhr
Termine 14.1., 28.1., 18.2., 11.3., 25.3., 8.4., 29.4.2018 | Studio 1
Kontakt: selma@happy-glow-yoga.com, 0699 12440312, happy-glow-yoga.com

 *

PILATES
Kursleitung: Andreas Vormaier

Systematisches Ganzkörpertraining mit Schwerpunkt Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur.
Vor allem die tiefliegenden und meist schwächeren Muskeln, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung wichtig sind, werden gefordert. Die Übungen werden fließend, im Rhythmus der Atmung ausgeführt.

Mittwoch 18.30–19.45 Uhr
Termine 14.2.-13.6.2018 | Studio 2
Kosten: Semester (15 Termine) € 150,- | Einzeltermin € 13,-
Kontakt: andreas.vormaier@gmx.at, 0699 19434696

 *

TAIJI - QIGONG
Kursleitung: Grete Feuchtinger | Formen: Cheng Man Ching, 32er Schwert, Wushu

Wahrnehmen der Ruhe in der Bewegung und der Bewegung in der Ruhe. Langsam fließende und dynamische Bewegungsabläufe führen zu bewusster Wahrnehmung des Energieflusses im Körper. Die Übungen aktivieren unsere Abwehrkräfte, stärken die innere Kraft, die Aufmerksamkeit und fördern eine gesunde Haltung des Menschen zwischen Himmel und Erde.

Mittwoch 20.00–21.30 Uhr
Teilnahme und Termine auf Anfrage | Studio 1
Kontakt: 0664 3943414

 *

STIMMARBEIT UND VIEWPOINTS
Training für SchauspielerInnen und TänzerInnen
Mit Noemi Fischer, Bahamut Productions>>>

Reflektorische Atmung, Körper-, Gewichts- und Spannungsverhältnisse, Fokus, Resonanz, Visualisierung und Verbalisierung sind die Inhalte des Stimmtrainings. An den Viewpoints Terminen werden Raum, Zeit, Form, Impuls und Bewegung untersucht. Noemi Fischer erforscht und gestaltet Strukturen aus Bewegung, Wort, Musik und Geste. Dabei zeigen sich die Grundlagen für das Zusammenspiel von Körper, Stimme und Sprache. Dieses wird befragt und stetig weiter entwickelt. Die Stimmarbeit baut auf dem Ansatz von Stimmbildnerin und Theaterchorexpertin Mirka YemenDzakis auf, das Viewpoints Training orientiert sich an den „Six Viewpoints“ von Tänzerin und Choreographin Mary Overlie. Die Trainings sind offen für NeueinsteigerInnen und alle jene, die an den Workshops zur Chorarbeit teilnehmen wollen. Vorkenntnisse aus Bewegungs- und Körperarbeit sind erwünscht. Der Schwerpunkt des Trainings liegt abwechselnd auf der Stimmarbeit und auf den Viewpoints.

Donnerstag 8.3010.30 Uhr
Termine 14-tägig 11.1., 25.1., 8.2., 22.2., 8.3., 22.3., 5.4., 19.4., 3.5., 17.5., 31.5., 14.6., 28.6.2018 | Studio 2
Kosten: Einzeltermin € 20,- | 10er Block (6Monate gültig) € 170,-
Kontakt: noemifisch@gmail.com, 0676 4012427

 *

BUTOHMAYU
Kursleitung: DaniMayu

Im "Erfahrungstanz" (Zitat Tatsumi Hijikata) Butoh ist das Selbst Ausgangspunkt und Inhalt zugleich. Durch Auflösung der Grenzen von Zeit und Raum werden die individuellen Erfahrungen und Geschichten innerhalb des Universellen zur schöpferischen Quelle, aus der sich der individuelle ButohTanz entwickelt. Basierend auf den Prinzipien jiko - kū - karada - mayu (Selbst - Leere - Körper - Kokon) lässt der Unterricht viel Raum, sich selbst zu erforschen und zu seinem persönlichen Tanz zu finden. Eine klare, dem Westen angepasste Unterrichtssprache ermöglicht das direkte Umwandeln der Anleitungen und der davon entstehenden Bilder in Bewegung ohne die Konzentration zu durchbrechen.

Donnerstag 17.3019.00 Uhr
Termine 15.2., 1.3., 15.3., 5.4., 19.4., 3.5., 17.5., 7.6., 21.6.2018  | Studio 1
Kosten: Semester (9 Termine) € 150,- | Einzeltermin € 25,- | 10er Block € 200,- | Schnuppern (einmalig) € 12,- | Early Birds bei Anmeldung und Überweisung bis 18.1.2018 € 130,-
Kontakt: office@butoh-danimayu.com, 0699 11827282

 *

I LIQ CHUAN - KAMPFKUNST DER ACHTSAMKEIT
Kursleitung: Lubomir Tzolov & Instruktoren der ILC-Austria

 I Liq Chuan basiert auf Prinzipien von Taiji und Zen. Es eignet sich für alle, die ihre Gesundheit durch eine fein durchdachte Bewegungskunst kultivieren wollen. Kenntnisse einer anderen Kampfkunst sind weder erforderlich noch ein Nachteil. Basis- und Partnerübungen, Spinning- und Sticky Hands.

Donnerstag 18.0020.00 Uhr
Termine fortlaufend | Studio 2
Kontakt: http://www.iliqchuan.at/, office@tanzhotel.at

 *

CHORARBEIT FÜR THEATER UND PERFORMANCE
Vermittlung und Weiterentwicklung von Techniken für SchauspielerInnen und TänzerInnen
Workshopserie mit Noemi Fischer

Der Chor ist allgegenwärtig; im Echoraum des Internets, auf den Stadttheaterbühnen, in der Performance Art. Eine neue Art der Musikalität, der schwarmintelligenten Gemeinschaftsbewegung, eine Zerreissprobe, ein neuer Ensemblegedanke. Aufbau der Workshopserie: Jedes Modul beginnt täglich mit einem Warm - up für Körper und Stimme mit Partnerübungen, unter Anleitung und frei. Die Stimmarbeit beruht auf dem Zugang von Stimmbildnerin und Theaterchorexpertin Mirka YemenDzakis, Einflüsse aus klassischen Körperarbeitstechniken (Feldenkrais, Alexander, Pilates, Yoga) und postmodernem Tanz (Mary Overlie / The 6 Viewpoints, Contact Improvisation) sind ebenfalls wirksam. Nach dem Warm - up werden in Improvisationssequenzen gemäß der Zielsetzung des Moduls chorische Strukturen erarbeitet und reflektiert.

1. Modul: 15. – 19. März 2018
15.3., 20.00-21.30 Uhr | 16.3., 11.00-17.00 Uhr | 17., 18., 19.3. jeweils 10.00-17.00 Uhr
"Grundlagen" – Bedürfnisse und Bedingungen des Körpers, Partnerübungen, Chaos und chorische Kristallisationen
2. Modul: 9. – 13. Mai 2018
9.5., 17.30-19.30 Uhr | 10.5., 8.00-17.00 Uhr | 11.5., 11.00-15.00 | 12.5., 8.00-15.00 Uhr | 13.5., 10.00-17.00 Uhr
"Raum, Zeit und Konfiguration" – Fokus, Beziehung, Impuls, Artikulation, Dynamik, Verwandlung
3. Modul: 28. Juni – 2. Juli 2018
28.6., 17.30-19.00 Uhr | 29.6., 11.00-17.00 Uhr | 30.6., 1. und 2.7. jeweils 10.00-17.00 Uhr
"Sprache, Textur und Sinn" – polyphone Strukturen, freie Textschichtung, Komposition, Handlung
Zeiten inkl. Mittagspause | Studio 2

Die Workshops wenden sich an professionelle SchauspielerInnen, PerformerInnen und TänzerInnen, sowie AbsolventInnen bzw. Studierende der Abschlussjahrgänge einschlägiger Ausbildungen. Die Module können einzeln oder als Serie belegt werden. Vorkenntnisse aus Bewegungs- und Körperarbeit sind erwünscht. Es empfiehlt sich, die Trainings zwischen den Modulen zu besuchen. Bahamut Productions befindet sich in der Recherchephase für die nächste Produktion mit Ensemble unter der Regie von Noemi Fischer.

Die Anmeldung erfolgt per Mail (Name, Adresse und Telefonnummer) und wird mit der Zusendung einer Honorarnote bestätigt. Mit Zahlungseingang gilt die Anmeldung als fix.
Kosten: Einzelmodul € 320,- | Alle drei Module € 720,-
Kontakt: noemifisch@gmail.com, 0676 4012427

Regiearbeiten Noemi Fischer (Auswahl) auf facebook>>> und vimeo>>> | vimeo>>>