SOUND*BREAKERS

SOUND*BREAKERS, eine interaktive Sound-Installation und Performance, versucht Bewegungen aus der »Wirklichkeit«, die vor Ort, in diesem Falle konkret T*H RESORT 1020, durch Aufzeichnung vonBewegungen im Raum, die durch eine installierte Kamera laufend aufgezeichnet und über ein speziellentwickeltes Infrarot-Tool automatisch aufgezeichnet werden, aufzunehmen und direkt in die Tanzperformance zu übertragen. Alltägliche Gesten transformieren so durch Ein-/Zwischenschaltungmoderner Medienübertragung und anschließende »Rückkoppelung« an den Körper zu neuenPotenzialen für die künstlerische Auseinandersetzung, zu einer Art »Werkzeug« für zeitgenössischen Tanz und Performance. Weiterführung der Kooperation von T*H und GroupGravity.

Aufführungen/Gastspiele

TANZ*HOTEL | RESORT 1020 24.–26.06.2006

Team

Choreografie: Bert Gstettner | Live-Musik, Interaktive Soundinstallation: Richard Deutsch / GroupGravity | Software »Interaktiv«: Christian Vogel / GroupGravity | Tanzperformance: IndiraNunez, Andrea Nagl | Kommunikation: artminutes