Workshops 01/2018 in der Zirkusgasse

CIRCULATING TOUCH - a relational practice
Workshop mit Melanie Maar

Freitag 12.1.2018, 17.00-20.00 Uhr
Samstag 13.1.2018, 16.00-19.00 Uhr
Sonntag 14.1.2018, 11.00-14.00 Uhr


Was können wir durch unsere Beziehung zum Berühren erfahren, wenn diese in einem künstlerischen Umfeld erforscht wird? Der Kontext unseres Zusammenseins ist frei von der Intention zu heilen, von sexueller Interaktion oder von einer bestimmten Bewegungsästhetik. Im Gegensatz zum Kontext steht das Individuum und unsere persönliche und gemeinsamen Intensionen und Antriebe. Wie gehen wir damit als kreativem, reflexivem Prozess um, anstatt mit Fokus auf selbst Erfahrung? Berührung als energetischer Tastsinn nicht nur in Beziehung zu Händen, oder einer anderen Person, aber auch in Beziehung zu sich selbst, zu Raum, Objekt und zur Materie. Mit wiederholter Aufmerksamkeitsleitung durch energetische Übungen, Performance Prinzipien und dem kollektieven Hier und Jetzt kann jeder für sich finden was die eigene Praxis braucht. Wir werden mit Zuhören und mit Aktivieren von Bewegungsmustern spielen die durch Berührung entstehen. Verbindungen entstehen auch über die Eigenlebigkeit von Flüssigkeiten, Gewebe, Empfindungen, Objekten und Visionen. Wir werden allein, mit PartnerIn und im Kollektiv tun, sein und reflektieren. Dabei beachten wir die eigenen Grenzen, Intimitäten und Risiken in unserem Zusammensein. Meine Intention is ein offenes Studioumfeld für Verschiedenheit anzubieten. Ein Umfeld in dem spezifische und ungewisse Weisen sich zu beziehen und Teil eines kreativen Prozesses zu sein praktiziert, hinterfragt und genossen werden können. Ich biete dazu Werkzeuge ohne Antworten an.

Kosten: € 90,- für alle drei Tage | € 40,- für einen Tag
Anmeldung via Tanz*Hotel: office@tanzhotel.at

 *

BEWEGUNG AUS DER MITTE
Shiatsu bewegt - Shiatsu tanzt! mit Gerlinde Grötzmeier

Samstag 14.10., 11.11., 9.12.2017 // 13.1., 10.2.2018, 11.00-12.30 Uhr

Diese Workshopreihe verbindet Elemente der Chladek® -Technik (zeitgenössischer Tanz) mit dem Prinzip der absichtslosen Berührung aus dem Shiatsu. Das Chladek® -System beruht auf 3 Prinzipien: 1. die Schwerpunktverlagerung und -übertragung, 2. das Körperverhalten (Spannungsdifferenzierung und Durchlässigkeit) und 3. Bewegungsansätze (zentral oder peripher). Shiatsu ist eine traditionelle japanische Massage- und Körperarbeit, die auf TCM und der 5 Elemente Lehre aufbaut. Behandelt werden die Meridiane, auf denen auch die Akupunkturpunkte liegen. Shiatsu wird mittels Schwerpunktverlagerung durchgeführt. Gemeinsames Merkmal ist das Bewusstsein für die eigene Mitte, das eigene Zentrum! In beiden Systemen steht das Spüren im Vordergrund. Wir beginnen mit dem Ankommen im eigenen Körper und werden uns unserer Mitte bewusst. Eine starke Mitte ist stabilitätsgebend und Basis für das Erforschen von Bewegung. Wir improvisieren mit den Bewegungsqualitäten der 5 Elemente und werden uns unter meiner Anleitung gegenseitig kurze Shiatsu-Behandlungen mit der Verortung der Meridiane geben. Die Workshops sind einander ergänzend, jedoch nicht aufbauend und können einzeln besucht werden.

Kosten: € 12,- pro Workshoptermin
Info & Anmeldung: gerlindance@gmx.at

*

FANTASIEVOLLER KINDERTANZ
für Kinder von 6-11 Jahren mit Manuela Kamper

Samstags 6.1. und 27.1.2018, 15.00-17.30 Uhr

 Über Rollen- und Bewegungsspiele, sowie Geschichten und Fantasiereisen tauchen wir in die Welt des Tanzes ein und erlernen spielerisch rhythmische, musikalische und tänzerische Fertigkeiten. Inspiriert von Musik und diversen Requisiten entsteht mit den Kindern eine Bewegungseinheit. Diese beinhalten unter anderem: freie und strukturierte Tanzformen, Bewegungsimprovisation und spontaner Bewegungsausdruck, Gruppen-, Kreis- und Schlangentänze, Tanztheater, Rollen- und Bewegungsspiele, Wahrnehmungsübungen, Integrative Kindertanzpädagogik. Die Grundlage der Bewegungseinheiten bildet die „Integrative Kindertanzpädagogik”, die Tanz in der pädagogischen Arbeit mit Kindern als ein integratives Medium zur Persönlichkeitsentwicklung sieht. Integrativer Tanz ist kreativer und individueller Bewegungsausdruck. Erlebnisse und Erfahrungen mit sich selbst und der Gruppe stärken das Selbstvertrauen und lassen die eigene Selbstwirksamkeit erfahren. Die tänzerische Begegnung mit anderen ermöglicht das Spüren von Nähe und Distanz und lässt sensibel werden für einen achtsamen Umgang sowohl mit den eigenen Grenzen als auch mit den Grenzen der anderen. Der Fokus liegt nicht darauf perfekte Schrittfolgen zu lernen, sondern darauf, auf spielerische Weise und geleitet von der eigenen Wahrnehmung, die Tänze mitzugestalten.

Kosten: €20,- pro Workshoptermin
Info & Anmeldung: manuela@kamper-lerntraining.at, 0664 4303 185
www.kamper-lerntraining.at

*

THE INNER DANCE
An experience of dance and somatic movement with Silvia Brodi

Sunday Jan 7, 14, 21, 28/2018 at 6:00pm-8:00pm

Through movement we will explore the consciousness of letting go and explore inner emotions.The Inner Dance is based on somatic exercises, inspired by butoh, contemporary dance, and authentic movement. You will be invited to enhance the connection with yourself, your body and your dance skills through improvisational forms. Each class will have a specific focus such as emotions, images, resetting, contact, observation. Each focus will guide the class and the movement experience and it will be facilitated by the teacher without the use of choreographies. Lights, music, projections and the location will also contribute to enhance the class experience giving a sense of safety, participation and inspiration.
The learning process emerges by first connecting with yourself, your body sensations and senses and ultimately recognise the dance ability that each one of us has embedded as unique form of expression. A structure is given in order to work each time on an aspect that will inform your movement in different ways that if trained can become body memory and ultimately dance skill. Open Level.

Fee: € 20,- / Reduced € 15,-
To register contact: silvia.brodi@gmail.com
For class updates please follow "The Inner Dance" on Facebook>>>

*

 

 

 

 

 

PHP aborting.