Workshops 2019

Butoh Mayu
Monatlicher Samstag-Workshop

Kursleitung: DaniMayu

21.9., 19.10., 23.11., 14.12.2019, jeweils 10.30-13.00 Uhr | Studio 2

 

"Was bin ich" - Im "Erfahrungstanz" (Zitat Tatsumi Hijikata) Butoh ist das Selbst Ausgangspunkt und Inhalt zugleich. Durch Auflösung der Grenzen von Zeit und Raum werden die individuellen Erfahrungen und Geschichten innerhalb des Universellem zur schöpferischen Quelle, aus der sich der individuelle ButohTanz entwickelt. Basierend auf den Prinzipien jiko - kū - karada - mayu* (Selbst - Leere - Körper - Kokon) lässt der Unterricht viel Raum, sich selbst zu erforschen und zu seinem persönlichen Tanz zu finden. 

jiko (das Selbst) Ist im tänzerischen Erfahrungsprozess von ButohMayu Ausgangspunkt und Inhalt zugleich und steht somit als verbindendes Element über allen anderen Prinzipien.
kuu (die Leere) Butoh als unbewusster Tanz ohne zu denken. Der leere Geist-Körper schafft eine innere Freiheit und macht Platz für das subjektiv-universelle Selbst.
karada (der Körper) Der tanzende Körper verfällt in einen Zustand 'passiver Aktivität', d.h. der subjekt- und gestaltlose Körper wird durch Phänomene des universellen Seins bewegt.
mayu (Kokon) oder Metamorphose Der Körper im Sinne von Butoh als ununterbrochene Aneinanderreihung von Metamorphosen.

Jeder Einheit liegt ein anderes Universalphänomen zugrunde, das entpsrechend den 4 Prinzipien von ButohMayu erforscht wird:
Einheit 1: 自然  - shizen (Naturphänomene)
Einheit 2: 気分  - kibun (Gefühle)
Einheit 3: 鬼      - oni (Geister, Unholde, Dämonen)
Einheit 4: 生死   - seishi (Leben & Tod)

Preise: Einzeleinheit 25€ | Workshopserie (4 Einheiten) 85€
Info und Anmeldung: office@butoh-danimayu.com

 

***

 

Contactango Wochenende
mit abendlichem Ausklang

Kursleitung: Sebastian Mayer

 5. 10.2019, 11.00-18.00 Uhr & 19.00-22.00 Uhr Tanzfest | Studio 1
6.10.2019, 12.00-18.00 Uhr | Studio 1

 

Führen - Folge, Stille - Dynamik, Melodie - Rhythmus, Solo - Duo - Trio, Innen - Außenraum

Contactango, seiner Natur nach zwischen den Formen, eignet sich wunderbar um diesen besonderen Tanzraum gemeinsam zu erkunden: Spielerisch, somatisch, humorvoll, mit Freude und Tiefe. Eingeladen sind TänzerInnen aller Art mit Tango-Erfahrung, die auf der Suche nach neuen Impulsen sind und sich nach der Magie des gemeinsamen Horchens, Führens & Folgens sehnen. Musik zwischen traditionell, neo und non-Tango. Für Workshop und Tanzfest: wir tanzen in bequemer Tanzkleidung mit Socken, Füßlingen oder barfuß (keine Tangoschuhe).

Preis: 140€ | Tanzfest 10€
Anmeldung über Renate Manschiebel: renate@manschiebel.at, 0664 4249798

 

***

 

Stasis | Ekstasis
Körper, Stimme und Verwandlung

Kursleitung: Noemi Fischer

 1. Modul | 31.10.-3.11.2019 | DO 20.15-22.00 Uhr & FR/SA/SO 10-17.00 Uhr | T*H Studio 2
2. Modul | Frühling 2020, Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben | T*H Studio 2
3. Modul | 29. Juni - 8. Juli 2020 | Kreta

Begleitend zur Erarbeitung der „Bakkchen“ von Euripides findet eine Workshopserie zum Thema zeitgenössische Chorarbeit statt. Die Workshopserie wendet sich ausdrücklich auch an Kolleginnen, die an den Vorbereitungen für die „Bakkchen“ teilnehmen und entsprechende Techniken erlernen und trainieren wollen. Für NeueinsteigerInnen bietet sich die Möglichkeit, die Arbeitsweise im Rahmen des 1. Moduls kennenzulernen. Falls weitere Module besucht werden, gilt der bereits geleistete Betrag als Anzahlung. Weiters besteht die Möglichkeit, nach dem 2. Modul zum Research des Projekts eingeladen zu werden. In 14-tägig stattfindenden Trainings >>> werden die Grundlagen vertieft und geübt.

Preise: 1.+ 2. Modul 530€ | Workshopserie 850€ | NeueinsteigerInnen (1. Modul) 320€
Info und Anmeldung via Desirée M. Jakobs: 0650 4415027, artist@desireemjakobs.com